DANK AN ALLE UNTERSTÜTZERINNEN UND UNTERSTÜTZER DES STADTLAUFS!

DANK AN ALLE UNTERSTÜTZERINNEN UND UNTERSTÜTZER DES STADTLAUFS!

Rekordanmeldungen bei „Stärke zeigen gegen Gewalt an Frauen“

Bild: Stadtlauf 2017 1

„Mit 2539 Anmeldungen konnten wir uns in diesem Jahr über eine Rekordteilnehmerzahl beim 17. Hanauer Stadtlauf freuen. Das verdanken wir allein dem Engagement aller Mitwirkenden“, sagt Oberbürgermeister Claus Kaminsky, der seit 2001 Schirmherr der Benefizveranstaltung „Stärke zeigen gegen Gewalt an Frauen“ ist. „Gemeinsam mit den Sponsoren, Helferinnen und Helfern sowie natürlich den Läuferinnen und Läufern haben wir daher in diesem Jahr wieder eine ansehnliche Summe erwirtschaftet, die den Frauenhäusern in und Wächtersbach zu Gute kommt. Dafür danke ich allen Beteiligten von Herzen!“ sagte der OB. Der Stadtlauf habe wieder einmal gezeigt, was gemeinsames Engagement und Solidarität für Menschen in Not bewirken können. „Dass die Unterstützung der mit den Jahren nicht abnimmt, sondern zunimmt stimmt mich sehr froh“, so Kaminsky.

Der Oberbürgermeister hob die Arbeit des Organisationsteams für den Stadtlauf hervor, zu dem neben den beiden Frauenbeauftragten Monika Kühn-Bousonville von der und vom auch wieder (), (Sportkreis Main-Kinzig) und (Fachstelle Sport) zählen. „Des Weiteren gilt mein Dank den unzähligen Freiwilligen, die beispielsweise als Streckenposten im Einsatz waren und weitere wichtige Aufgaben übernommen haben“, sagte der OB und nannte exemplarisch die Aufwärm-Gymnastik, die vom Turnverein angeleitet wurde, die Wasserstellen, die der Hanauer FC 93/Jugend und TSV 1860 Hanau eingerichtet haben sowie die Gepäckaufbewahrung, die der 1. Hanauer Lauftreff anbot.

“Ich danke auch den Sponsoren, die durch ihre großzügigen Spenden all das finanziert haben, was durch ehrenamtliches Engagement nicht zu leisten war und natürlich auch zum guten finanziellen Gesamtergebnis beigetragen haben”, sagte der OB.

Kaminsky dankte zudem der Polizei und den Kolleginnen und Kollegen der Stadtverwaltung Hanau und der Verwaltung des Main-Kinzig-Kreises, die durch gute Vorbereitung, Straßensperren und andere Maßnahmen für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung gesorgt haben. „Ebenfalls bedanke ich mich bei den Bürgern und Institutionen, die unterwegs mit „Stimmungsnestern“ das Läuferfeld anspornten. „Auch Sie haben einen wichtigen Beitrag zum Gelingen der Veranstaltung geleistet!“, sagte der OB.

Bild: Stadtlauf 2017 2

Der größte Dank gelte jedoch all den Läuferinnen und Läufern, die dafür gesorgt hätten, dass der 17. Hanauer Stadtlauf ein Erfolg in jeder Beziehung geworden sei, sagte OB Kaminsky: „Sie haben Flagge gezeigt und sich deutlich gegen Gewalt an Frauen positioniert. Sie haben durch Ihre Anmeldegebühr zudem einen wichtigen Beitrag für das Fortbestehen der Frauenhäuser in Hanau und Wächtersbach geleistet. Und nicht zuletzt haben Sie durch Ihr Mitwirken dafür gesorgt, dass der Stadtlauf wieder einmal zu einem großartigen Gemeinschaftserlebnis wurde.“ Für das kommende Jahr hoffe er, den aktuellen Teilnehmerrekord noch einmal brechen zu können. „Wir geben alle unser Bestes“, versprach Kaminsky.

Quelle: Stadt Hanau

About Timo Kaufhold

NLP Coach Timo Kaufhold aus Hanau, ist zum einen erster Vorstand des Kultiv e.V. in Hanau und zum anderen der Kopf hinter dem Kulturnetz Hanau. Als Webadmin und neuer Projektleiter des Projektes Kulturnetz Hanau, lässt er seine Erfahrungen aus der Technik und Coaching in das Projekt einfließen. Mehr über NLP Coach Timo Kaufhold findet ihr unter: www.timo-kaufhold.de