Das siebte Kreuz oder Widerstand gestern und heute

Das siebte Kreuz oder Widerstand gestern und heute
08/05/2018 – 18:30 Der DGB Kreisverband Main Kinzig und die VVN-BdA Main-Kinzig lädt zu einem außergewöhnlichen politisch-kulturellen Abend ein: Der Schriftsteller, Grafiker und Publizist Hartmut Barth-Engelbart liest Ausschnitte aus dem Roman „Das siebte Kreuz“ von Anna Seghers. Die Hanauer Gewerkschafterin und Autorin Ulrike Eifler liest Ausschnitte aus den Berichten ihres Großvaters vor, der das KZ in Dachau überlebt hat; ergänzt um Beispiele des regionalen Widerstandes gegen den Faschismus. Und der blinde Kasseler Bariton und Akkordeonist Philipp Hoffmann trägt hierzu Lieder aus dem Widerstand vor.

Anna Seghers schrieb „Das siebte Kreuz“ in ihrem Pariser Exil in den Jahren 1937 bis 1939, es erschien zuerst 1942 in Boston auf Englisch und danach in Mexiko auf Deutsch. In Deutschland kam die erste Buchausgabe 1946 heraus. In ihrem Buch beschreibt Anna Seghers den Fluchtversuch von sieben Häftlingen aus dem Konzentrationslager Westhofen (das reale KZ hieß Osthofen), den sechs der sieben Männer mit dem Leben bezahlen. Das siebte der sieben Kreuze, die für die wieder gefangenen Geflüchteten aus dem KZ errichtet worden sind, bleibt frei. Bei der Beschreibung der Flucht wird ein Panorama der damaligen Zeit und Gesellschaft gezeichnet, das in seiner Eindrücklichkeit und seinem harten Realitätsbezug seinesgleichen sucht.

Mit dieser Veranstaltung will der DGB und die VVN-BdA Main-Kinzig sowohl den Widerstand gegen den Faschismus würdigen, als auch zum Engagement gegen autoritäre Entwicklungen motivieren.

Ulrike Eifler Horst Koch-Panzner

DGB Südosthessen VVN-BdA Main-Kinzig
Regionsgeschäftsführerin Vorsitzender

Willy-Brandt-Str.23 Willy-Brandt-Str. 23
63450 Hanau 63450 Hanau
Telefon: 06181-24216 0151-75015145
Telefax: 06181-257761
Mobil: 0170-78 70 684 mkk.vvn-bda.de


http://www.suedosthessen.dgb.de

Mehr lest ihr hier: Das siebte Kreuz oder Widerstand gestern und heute
Source: Kulturnetz Hanau

About Timo Kaufhold

NLP Coach Timo Kaufhold aus Hanau, ist zum einen erster Vorstand des Kultiv e.V. in Hanau und zum anderen der Kopf hinter dem Kulturnetz Hanau. Als Webadmin und neuer Projektleiter des Projektes Kulturnetz Hanau, lässt er seine Erfahrungen aus der Technik und Coaching in das Projekt einfließen. Mehr über NLP Coach Timo Kaufhold findet ihr unter: www.timo-kaufhold.de