DEUTLICHE AUFWERTUNG IM STADTBILD

DEUTLICHE AUFWERTUNG IM STADTBILD

überbringt Baugenehmigung für Projekt in der Nussallee

Baugenehmigung für Projekt in der Nussallee

Die Abriss- und Vorbereitungsarbeiten auf dem Gelände an der Nussallee sind schon in vollem Gange – davon konnte sich bei einem Ortstermin dieser Tage selbst überzeugen. Die offizielle Übergabe der Baugenehmigung lieferte den willkommenen Anlass für einen Vor-Ort-Termin und die ideale Gelegenheit, sich von Projektleiter Matthias Weismüller vom Büro Heizenröderarchitekten die Pläne der Bauherren und das geplante Vorhaben im Detail erläutern zu lassen.

Die Stadt hatte im Juni noch ein 200 Quadratmeter großes Grundstück an der Bleichstraße an das Bauunternehmen Ferdinand Janka GmbH & Co. KG verkauft, die jetzt gemeinsam mit der Kanzlei auf der gesamten Fläche einen repräsentativen Neubau errichtet. Neben modernen Büro- und Besprechungsräumen für die Kanzlei werden hier auch zwei Wohneinheiten im dritten Obergeschoss entstehen. Für ausreichend Parkraum sorgt eine Tiefgarage mit 16 Stellplätzen sowie weitere im Außenbereich entlang der Nussallee gelegene Parkflächen.

Läuft alles planmäßig, so erfuhr der OB bei dem Treffen, soll das Vorhaben 2019 fertiggestellt sein. Dann wird die Dependance der Kanzlei , die derzeit im Coloneo ihr Domizil hat in den Neubau umziehen, so dass zusammen  mit dem von LWB weitergenutzten denkmalgeschützten Gebäude  nebenan ein gemeinsamer Standort entsteht.

„Dank der modernen Architektur und hochwertigen Fassadengestaltung bekommen wir an dieser exponierten Stelle eine deutliche Aufwertung im Stadtbild“, freut sich OB Kaminsky über den zu erwartenden positiven Gesamteindruck, der von dem Ensemble ausgehen wird. Eine solche Investition, so der OB, sei zudem ein erfreuliches Bekenntnis zum Standort Hanau und damit ein Kompliment an die Stadt.

Pressekontakt: Güzin Langner, Telefon 06181/295-929

Kontaktdaten:


Am Markt 14-18
63450 Hanau

Quelle: Stadt Hanau

About Timo Kaufhold

NLP Coach Timo Kaufhold aus Hanau, ist zum einen erster Vorstand des Kultiv e.V. in Hanau und zum anderen der Kopf hinter dem Kulturnetz Hanau. Als Webadmin und neuer Projektleiter des Projektes Kulturnetz Hanau, lässt er seine Erfahrungen aus der Technik und Coaching in das Projekt einfließen. Mehr über NLP Coach Timo Kaufhold findet ihr unter: www.timo-kaufhold.de