NEUBESETZUNGEN IN AUFSICHTSRÄTEN UND BETRIEBSKOMMISSIONEN

NEUBESETZUNGEN IN AUFSICHTSRÄTEN UND BETRIEBSKOMMISSIONEN

Die letzte Sitzung vor der Sommerpause hat der Hanauer Magistrat genutzt, um nach der Neuwahl von Stadtrat Thomas Morlock die Interimslösung in verschiedenen Aufsichtsräten zu beenden sowie Aufgaben und personelle Besetzungen neu zu strukturieren.

In der Nachfolge des zum 31. März ausgeschiedenen Stadtrats Andreas Kowol wird Morlock in die Aufsichtsräte der Baugesellschaft Hanau Gmbh; der Hanau Energieleistungen und –managementgesellschaft mbH, der Hanau Marketing GmbH, der Hanau Wirtschaftsförderung GmbH und der Hanauer Parkhaus GmbH entsandt.

Im Aufsichtsrat der Hanau Grün GmbH sowie der Beteiligungsholding Hanau GmbH folgt Morlock auf Stadtrat Wulf Hilbig, der dort übergangsweise den Magistrat vertreten hat. Da Morlock in letzterem Gremium bisher schon als Stadtverordneter Mitglied war, wird dorthin künftig für das Parlament Dr. Hans-Volker Lill entsandt.

Im Aufsichtsrat der Hanau Energiedienstleistungen und –managementgesellschaft mbH wird künftig Bürgermeister Axel Weiss-Thiel den Vorsitz von Oberbürgermeister Claus Kaminsky übernehmen.

Im Aufsichtsrat der Brüder Grimm Berufsakademie wird Dr. Ralf-Rainer Piesold abgerufen. An seiner Stelle wird die Stadtverordnete Marion Oberesch entsandt.

Zwei neue Mitglieder bekommen die Aufsichtsräte der Stadtwerke Hanau sowie der Hanau Netz GmbH. Dr. Ralf-Rainer Piesold wird aus beiden Gremien abberufen. Neu einziehen werden Stadtrat Morlock sowie Robert Stauch.

Auch in den Aufsichtsrat der Bauprojekt Hanau GmbH ist Thomas Morlock künftig als Vertreter des Magistrats entsandt. Seine frühere Mitgliedschaft als Stadtverordneter endete mit der Wahl zum Stadtrat. An seine Stelle tritt in diesem Gremium Henrik Statz.

Im Vorstand Hanau Versorgungswerks wird Morlock ebenfalls Nachfolger des ausgeschiedenen Stadtrats Kowol und ist damit neben Oberbürgermeister Kaminsky und Bürgermeister Weiss-Thiel das in der Satzung geforderte dritte Magistratsmitglied.

Im Vorstand des Wasserverbandes Kinzig wird Morlock künftig die Hanauer Interessen vertreten.

Schließlich schlägt der Magistrat Thomas Morlock als künftigen Vertreter im Aufsichtsrat der Baugenossenschaft Steinheim vor. Gewählt wird der Nachfolger von Kowol hier von der Mitgliederversammlung.

Schließlich wird Stadtrat Morlock als zuständiger Dezernent auch in die Betriebskommision des Eigenbetriebs Hanau Infrastruktur Service sowie in die Kommission für Friedhöfe und Anlagen entsandt.

Quelle: Stadt Hanau

About Timo Kaufhold

NLP Coach Timo Kaufhold aus Hanau, ist zum einen erster Vorstand des Kultiv e.V. in Hanau und zum anderen der Kopf hinter dem Kulturnetz Hanau. Als Webadmin und neuer Projektleiter des Projektes Kulturnetz Hanau, lässt er seine Erfahrungen aus der Technik und Coaching in das Projekt einfließen. Mehr über NLP Coach Timo Kaufhold findet ihr unter: www.timo-kaufhold.de